Seite drucken

 

 

Herzlich willkommen beim Schützenverein 1875 Ustersbach – Mödishofen e.V.

Unser Schützenverein wurde 1875 mit dem Zweck gegründet, Schießsporttreibenden geeignete Trainingsmöglichkeiten zu bieten, sowie die Tradition alten Schützenbrauchtums zu erhalten, zu pflegen und zu fördern.

Neben den Wettkämpfen veranstalten wir auch Schützenfeste und Pokalschießen mit befreundeten Vereinen aus der näheren Umgebung.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, egal ob aktiv oder passiv. Jeder kann sich bei uns nach seinen Interessen beim Schießbetrieb in den jeweiligen Waffenarten beteiligen.

Unsere Ziele

  • Geselligkeit und die Kameradschaft pflegen.
  • Den Schießsport mit Freude als verantwortungsvolles Hobby betreiben.
  • Durch den Schießsport Leistungsvermögen testen und beweisen.
  • Durch Wettkämpfe andere Vereine und Menschen kennen lernen und dadurch Freundschaften entwickeln.
  • Die Jugend unterstützen, begeistern, gewissenhaft anleiten und ihr ein Gefühl der Zugehörigkeit zum Verein zu geben

Ihre Anregungen und Wünsche sind uns jederzeit willkommen! Rufen Sie uns unter der im Impressum angegebenen Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail an info@schuetzen-ustersbach.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.schuetzen-ustersbach.de/

bundesliga-8

Ustersbacher Schützen treffen Olympiasiegerin Ana Korakaki

Einen besonderen Schießsportevent besuchten die Ustersbacher Schützen in der Schulturnhalle in Burgau: Den Bundesligaheimwettkampf der Schützen Waldkirch, dem amtierenden deutschen Meister mit der Luftpistole. Hier trafen sie Ana Korakaki, die bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio Gold mit der Sportpistole  und Bronze mit der Luftpistole für Griechenland holte. Neben dem Juniorenweltmeister Alexander Kinding ist …

Mehr lesen

Lebkuchenschiessen

Lebkuchenschießen für Jedermann

Wir luden traditionell zum Lebkuchenschießen im Schützenheim ein. Eine gute und „leckere“ Einstimmung auf die Adventszeit für Schützen und Nichtschützen. Schön, dass viele Besucher, Aktive und Interessierte vorbei kamen. Hier ein paar Eindrücke:  

Mehr lesen